Die Gründe für eine Immobilienbewertung können vielseitig sein. Nicht nur wenn ein Verkauf oder Kauf bevorsteht, ist die Bewertung z.B. des Marktwertes von Interesse. Güterrechtliche Auseinandersetzungen, anstehende Versteigerungen, Ermittlung der Belehnungsgrenze für finanzierende Banken, fiskalische Gründe oder die Einhaltung von Rechnungslegungsvorschriften können Anlass zu einer professionellen Bewertung geben. Aus diesem Grund ist es entscheidend, die Bewertung aus der Sicht der objekttypischen Anspruchsgruppe durchzuführen.

Wir wenden die Methoden und Modelle des SIV (Schweizer Immobilienschätzer-Verband) an und halten uns an die Standards des „Red Book“ der RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors). Zudem halten wir als Mitglied der Schweizerischen Schätzungsexperten-Kammer SEK | SVIT die fachlichen und ethischen Richtlinien dieses Berufsverbandes ein.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Immoblien-Broschüren.